Gestern war ich in Berlin und nachdem ich ein paar Freunde getroffen habe und an August Diehl vorbeigelaufen bin, der offensichtlich shoppen war, habe ich mich mit dem Fernbus auf die Heimfahrt gemacht. Kurz vorher kaufte ich mir noch – inspiriert von der Busfarbe – eine kleine Wegzehrung. Witzig fand ich auch, dass ich den Busfahrer bei der Ankunft in Berlin in die Gegensprechanlage des ZOB sagen hörte “Hier ist der grüne Froschi aus Leipzig!”
Ich muss ja sagen, für solch kurze Strecken empfinde ich den Fernbusverkehr als eine recht gute Alternative zur Bahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.